Komitee-Treffen, 28.2.2017, 19:00 Uhr

Liebe FreundInnen, KollegInnen, GenossInnen!

Der nächste Treff unseres Komitees ist Di. 28. Februar 19h Amerlinghaus.

Wir werden vor allem unsere Veranstaltung/ Seminar mit Voula Taki (Frauenzentrum Thessaloniki) am 17./ 18. März im Amerlinghaus besprechen (Vorbereitung der Seminar-Themen; Flugi/ Plakat; Mobilisierung;…).

Mit solidarischen Grüßen

Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10 )

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Komitetreffen, 31.1.2017, 19.00 Uhr

Liebe FreundInnen, KollegInnen, Genossinnen!

Der nächste Treff unseres Komitees ist

Dienstag 31.1. 2017, 19.00 Uhr im Amerlinghaus.

Wir werden die aktuelle politische Situation in Griechenland, unser für 17./18. März geplantes Seminar/ Veranstaltung (mit Voula Taki) und die Spendenkampagne für das Frauenzentrum in Thessaloniki im Amerlinghaus besprechen.

Mit solidarischen Grüßen

Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10)

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Nächster Treff: Di. 10.1.2017, 19.00 Uhr, Amerlinghaus

Liebe FreundInnen, KollegInnen, Genossinnen!
Der nächste Treff unseres Komitees ist
Dienstag 10.1. 2017, 19.00 Uhr im Amerlinghaus, 1070 Wien,Stiftgasse 8
 
Mit solidarischen Grüßen
Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10 )
Posted in Uncategorized | Leave a comment

Komitee-Treffen, 8. Nov. 2016

Liebe FreundInnen, KollegInnen, GenossInnen!
Der nächste Treff des Komitees ” Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland” ist
Di.8.  November- bereits um 17h!!!! Wie immer im Amerlinghaus.
Wir werden v.a. Bilanz über 2016 ziehen und einen ersten Ausblick auf unsere Aktivitäten 2017 unternehmen.
Im Anschluß, um 19h,  macht labournetaustria  eine Veranstaltung ad SYRIEN ( plus Film)- daher unser  früherer Termin.
                          Mit solidarischen Grüßen
                              Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10 )
Posted in Uncategorized | Leave a comment

27.9.2016 Komitee-Treffen, 7./8.10. Veranstaltung/Seminar

Liebe FreundInnen, KollegInnen. GenossInnen!

Unser nächster Komitee-Treff ist Di. 27.9., 19h Amerlinghaus (Raum 3).

Wir besprechen vor allem die anstehende Veranstaltung/ Seminar (s.u.) : RednerInnen; Propagierung; Mobilisierung;…

Mit solidarischen Grüßen

Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10 )

7./8. Oktober VERANSTALUNG UND SEMINAR ZU GRIECHENLAND UND SELBSTVERWALTUNG / AMERLINGHAUS
Mit unserer Veranstaltung und dem Seminar wollen wir zwei Ziele erreichen: einerseits eine seriöse politische Bilanz der aktuellen politischen Situation in Griechenland ziehen und andererseits aufzeigen, welche konkreten – selbstverwalteten- Alternativen es zum vom internationalen Kapital und seinen politischen Repräsentanten verordneten Austeritätskurs gibt.

Veranstaltung Fr. 7. 10. 18h: “Aktuelle politische Lage in Griechenland” (mit Film von Oliver Ressler) Amerlinghaus (großer Saal unten)

Seminar Sa. 8. 10. 1O-15h: Selbstverwaltung: a) theoretisch und historisch b) konkrete Beispiele in Griechenland (Vio.me; Gesundheits- und Medienbereich;…)

Amerlingshaus Galerie

Für warme Verpflegung wird gesorgt.

Komitee “Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland”

Hermann Dworczak (0043 / 676 / 972 31 10 )

Posted in Uncategorized | Leave a comment

SOLIDARISCHE DEBATTE AM VOLKSSTIMMEFEST/ “NACH DEN ERFAHRUNGEN GRIECHENLANDS: WAS KANN/ MUSS EINE LINKE REGIERUNG MACHEN?”- (Komitee “Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland”

Das Komitee “Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland organisierte am Volksstimmefest in Wien eine Debatte unter dem Titel: “Nach den Erfahrungen Griechenlands: Was kann/ muß eine linke Regierung machen?” Am Podium saßen:  Eva Brenner (Experimentaltheater), Erich Dittrich (Komitee), Karl Fischbacher (labournetaustria) Sonia Gunic (Komitee; RKOB) und Kathrin Niedermoser (Kampagne “Solidaritätsklinik”). Die Moderation lag bei  Hermann Dworczak (Komitee).    

Zentraler Zweck war, zu erörtern , was eine linke Regierung in einer NICHTrevolutionären Siuation, also wenn sie auf Grund parlamentarischer Mehrheiten zustandekommt , tun kann und sollte:  was jetzt  in Griechenland und Portugal der Fall ist und morgen eventuell/hoffentlich (!) in Spanien passiert.

Nach kurzen Einleitungstatements durch das  Podium entspannte sich ein angeregter Dialog unter reger Beteiligung des “Publikums”. Unterschiedliche politische Einschätzungen der Regierungstätigkeit von Syriza (z.B. das Nichtnützen des großartigen “OXI” )  wurden nicht unter den Teppich gekehrt, aber nicht untergriffig und gespickt mit einer Latte von Verbalinjurien diskutiert.

Die Veranstaltaltung war durchaus ein positives Beispiel, wie die linke Strömungen miteinander umgehen sollten.

Der nächste Treff des Komitees “Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland” ist am Dienstag den 13.September um 19h im Amerlinghaus (Raum 3). Wie werden vor allem unsere nächste/s Veranstaltung/ Seminar (“Selbstverwaltung”) Fr. 7.10 18h / Sa. 8.10. 10-15h) im Amerlinghaus vorbereiten.

Mit solidarischen Grüßen

Hermann Dworczak (0043/ 676 / 972 31 10 )

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Debatte am Volksstimmefest, 3.9.2016

“NACH DEN ERFAHRUNGEN GRIECHENLANDS: WAS KANN/ MUSS EINE LINKE REGIERUNG MACHEN?”- DEBATTE AM VOLKSSTIMMEFEST
Samstag 3.9.2016, 17 Uhr
im Bereich der Europäischen Linken (EL)

 u.a. mit  Eva Brenner (Experimentaltheater), Erich Dittrich (Komitee), Karl Fischbacher (labournetaustria), Ali Kohlbacher (angefragt). Moderation Hermann Dworczak (Komitee)

Komitee “Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland”

Mit solidarischen Grüßen
Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10 )

Posted in Uncategorized | Leave a comment